Lindt Les Grandes 34% Noisettes

Nachdem die Lindt Mandel aus der Schweiz schon so gut gemundet hatte, habe ich natürlich auch die nächste Sorte probiert. Die ist nichts für Haselnussallergiker, denn es sind 34% Haselnüsse drin.

Auch hier schmeckt die Schokolade recht gut. Es ist eine dunkle mit 43% Kakaogehalt, sie schmeckt nicht zu süß und hat einen netten Schmelz. Die ganzen Haselnüsse finde ich nicht schlecht, aber Mandeln mochte ich lieber. Dazu hat Lindt noch karamellisierte Nussscheiben in die Schokolade gepackt, die zwar nett crunchen, aber sonst keinen Effekt haben. Sprich, nette Schokolade, die Nüsse müssen nicht sein.

Die Zutatenliste enthält nichts überraschendes: Zucker, Haselnüsse (ganze, gehobelte, geriebene), Kakaomasse, Kakaobutter, Butterreinfett, Sojalecithin, Aromen. Streichen wir die letzten drei Punkte, haben wir eine perfekte Liste, aber leider ist das “ja vom Kunden so gewollt”.

Für 2,70 Euro bekommt man hier eine 150 Gramm Tafel ordentlicher Schokolade, die wirklich nicht schlecht ist, auch wenn die Nüsse meinen Geschmack nicht getroffen haben. Allerdings ist die Schokolade nicht für den deutschen Markt gedacht und so wird es sie wohl weiter nur im Werksverkauf von Lindt geben. Oder eben in der Schweiz.


Ein Gedanke zu „Lindt Les Grandes 34% Noisettes

  1. ohmygodtea

    Hme. Hier bekommt man die im REWE fuer 1,99 als Angebot – scheinbar weil sie gerade auf den deutschen Markt eingefuehrt wird. Vielleicht mal da schauen?

    Mir hat uebrigens gerade der Karamellkontrast der kleinen Scheibchen und der ganzen Nuesse sehr gut gefallen ;D

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>